Nasa, Apollo, Mond, Astronaut, Mondlandung
Googles Video-Plattform YouTube wird Fans von Verschwörungstheorien zukünftig zwangsweise mit Ansichten konfrontieren, die sonst kaum einen Zugang zu ihrem geschlossenen Weltbild bekommen. Das dürfte aber vor allem helfen, leichtgläubige User vor dem Abdriften in die Hoax-Welten zu bewahren. (Weiter lesen)
Source: Winfuture