Windows Insider, Redstone, Redstone 5, Dona Sarkar
Gefühlt die Hälfte aller Artikel, in denen Microsoft dieser Tage vorkommt, haben etwas mit dem verpatzten Oktober-Update zu tun. Auch wir haben in einem Kommentar kritisiert, dass der Bug, der zum Stopp der Verteilung geführt hat, hätte entdeckt werden können oder müssen. Microsoft will nun zumindest aus der Sache lernen. (Weiter lesen)
Source: Winfuture