Windows 10 besitzt seit dem Creators Update den so genannten Nachtmodus. Diesen sollte man nicht mit dem dunklen App-Modus verwechseln, der Einstellungen sowie Apps mit einem schwar­zen Hintergrund versieht, die Farben aber ansonsten unverändert lässt. (Weiter lesen)
Source: Winfuture