Internet, Netzwerk, Kabel, Sperre, Ethernet, Schere
Bei Vodafone will man die gerichtliche Verfügung, nach der bestimmte Inhalte für die Kunden gesperrt werden müssen, nicht hinnehmen. Zwar beugte man sich anfangs der Pflicht, den Zugang zum Portal Kinox.to zu blockieren, versucht nun aber in die Berufung zu gehen und auf juristischem Weg gegen die Sache anzukämpfen. (Weiter lesen)
Source: Winfuture