chattels

Beweise in einem Mord: Amazon Alexa soll wieder in den Zeugenstand

von |November 12th, 2018|Allgemein|0 Kommentare

Amazon soll erneut in einem Mordfall zur Aufklärung beitragen und Echo-Aufnahmen an ein US-Gericht herausgeben. Es ist nicht der erste Fall, das Alexa in den Zeugenstand gerufen wird. Dieses Mal erhofft sich das Gericht klare Beweise, denn das Echo-Gerät wurde vom Tatort gestohlen. (Weiter lesen)
Source: Winfuture

Mit Alexa und Show Modus – Das neue Amazon Fire HD 8 2018 im Test

von |November 12th, 2018|Allgemein|0 Kommentare

Amazon hat das beliebte Fire HD 8 neu aufgelegt – Neuerungen gibt es vor allem mit der Unterstützung für Alexa Hands-free sowie dem neuen Show Modus Dock, welches das Tablet praktisch zu einem Amazon Echo Show macht. Unser Kollege Andrzej Tokarski hat das knapp 90 Euro teure Tablet getestet. (Weiter lesen)
Source: Winfuture

Microsoft arbeitet an Migrationswerkzeug für G Suite zu Office 365

von |November 12th, 2018|Allgemein|0 Kommentare

Microsoft arbeitet derzeit an einer eigenen Anwendung, die bei dem Umzug von der G-Suite nach Office 365 helfen sollen. Laut der Microsoft Roadmap will man zum zweiten Quartal 2019 mit dem neuen Migrationstool herauskommen. (Weiter lesen)
Source: Winfuture

iPad Pro 2018 zerlegt: Weniger Fehlerquellen & Überraschung im Pencil

von |November 12th, 2018|Allgemein|0 Kommentare

Ein Blick in iPad Pro 2018 zeigt, dass sich das neueste Apple-Tablet wohl etwas leichter reparieren lässt als der Vorgänger. Bei der Untersuchung des neuen Apple Pencil findet sich dagegen eine kleine Überraschung: Der Stift bringt Hardware mit, die in Zukunft neue Gesten möglich machen könnte. (Weiter lesen)
Source: Winfuture

Partaker bringt B18 Mini-PC mit sechskerniger Intel Core i7 CPU

von |November 12th, 2018|Allgemein|0 Kommentare

Intel und seine Partner bieten zwar seit geraumer Zeit ultrakompakte Mini-Desktop-PCs an, doch in Sachen Leistung gibt es bei diesen Systemen immer eine Beschränkung, denn es werden Ultrabook-CPUs verbaut. Beim sogenannten Partaker B18 ändert sich dies, denn es wird eine 45-Watt-CPU mit sechs Rechenkernen verwendet. (Weiter lesen)
Source: Winfuture

Nerd-Traum: Valve soll für 2019 neues VR-Headset & Half-Life VR planen

von |November 12th, 2018|Allgemein|0 Kommentare

Trotz weitreichender Investitionen ist Virtual Reality immer noch weit vom Massenmarkt entfernt und kann aktuell vor allem Abseits des PC auf größere Nutzerzahlen verweisen. Ein Medienbericht lässt jetzt aber die Herzen der Fans von Highend-VR-Erlebnissen höher schlagen. Valve soll ein eigenes PC-Headset planen, darüber hinaus soll Half-Life als VR-Titel geplant sein. (Weiter lesen)
Source: Winfuture

Windows aufgepasst: Android 'Q' erlaubt echten Mehr-Fenster-Betrieb

von |November 12th, 2018|Allgemein|0 Kommentare

Google will in der nächsten Version von Android nach eigenen Angaben dafür sorgen, dass mehrere Apps tatsächlich aktiv nebeneinander laufen können. Bisher kann man zwar mehrere Apps gleichzeitig anzeigen lassen, sie laufen jedoch nicht parallel. (Weiter lesen)
Source: Winfuture

Neue Hinweise für Re-Release Windows 10 Oktober Update am Patchday

von |November 12th, 2018|Allgemein|0 Kommentare

Seit einigen Tagen häufen sich die Meldungen, dass Microsoft seinen zweiten Veröffentlichungs-Versuch für das Windows 10 Oktober Update am 13. November starten will. Jetzt gibt es weitere Hinweise auf die Freigabe zum Patchday. (Weiter lesen)
Source: Winfuture

Quad-Cam, Falt-Phone & 5G-Probleme: Huawei hat für 2019 Großes vor

von |November 12th, 2018|Allgemein|0 Kommentare

Im Kampf um Smartphone-Kunden kann Huawei auch hierzulande immer mehr Interesse wecken. In einem Interview gibt der Konzern jetzt einen Ausblick, was man im nächsten Jahr an Innovationen in seinen Produkten realisieren will. Neben immer mehr Kamera-Sensoren und Falt-Handys soll 2019 auch 5G ein großes Thema werden – hier sieht man aber vor allem […]

Netflix light? – Anbieter soll über abgespecktes Billig-Abo nachdenken

von |November 12th, 2018|Allgemein|0 Kommentare

Der Streaming-Konzern Netflix plant die Einführung eines noch einmal deutlich preisgünstigeren Abonnements, das dann mit einem eingeschränkten Leistungsumfang versehen ist. Es geht dabei explizit nicht um eine Preissenkung beim unteren Tarif, sondern um eine vierte Option, die von den Kunden ausgewählt werden kann. (Weiter lesen)
Source: Winfuture

Zur Werkzeugleiste springen

Auf Wunsch der EU ein kurzer Hinweis in eigener Sache: erowdyz.de verwendet Cookies, um Google-Anzeigen auszuliefern und zu personalisieren sowie die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Neben uns hat auch Google Zugriff auf diese Daten. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen