Sicherheit, passwort, Authentifizierung
Die Open Source-Umsetzung des Windows-Filesharings hat ein gravierendes Sicherheitsproblem. Wenn Samba in einem Netzwerk als Domänen-Controller zum Einsatz kommt, ist es im Grunde jedem Nutzer möglich, alle Passwörter bis hin zu jenem des Admins zu verändern und den Server so vollständig unter Kontrolle zu bringen. (Weiter lesen)
Source: Winfuture