Microsoft, Skype, Windows Phone 8.1, Voip, Videotelefonie
Der Arbeitgeber kann seine Mitarbeiter nicht zwingen, dass diese ihm ihre privaten Mobilfunknummern geben. Und schon gar nicht kann verlangt werden, dass die Beschäftigten in ihrer Freizeit erreichbar sind. Das hat das Landesarbeitsgericht Thüringen in einem gestern ergangenen Urteil entschieden. (Weiter lesen)
Source: Winfuture