Geld, Dollar, Regen, Geldregen
Bei den Microsoft-Anlegern ist die Jubelstimmung der letzten Zeit erst einmal vorbei. Das Unternehmen konnte das zurückliegende Quartal zwar mit ziemlich guten, aber eben auch nicht gerade mit zukunftsweisenden Ergebnissen abschließen. Auf den starken Zahlen sollten sich die Redmonder also auf keinen Fall ausruhen. (Weiter lesen)
Source: Winfuture