Sicherheitslücke, Intel, Schwachstelle, Lücke, Amd, Spectre, Meltdown, Notfall-Patch
Microsoft hat jetzt (endlich) nachgelegt und die seit Ende April erhält­lichen weiteren Patches gegen die Spectre-2-Variante auch für die neueste Betriebssystem-Variante Windows 10 Version 1803 angepasst: Nutzer, die bereits das Windows 10 April 2018 Update installiert haben, bekommen nun die schützenden Microcode-Updates. (Weiter lesen)
Source: Winfuture