Usa, Huawei, Logo, trump, Flagge, Honor 20 Pro
Bei Huawei ist man sich klar darüber, dass man auf absehbare Zeit ohnehin kein Netzwerk-Equipment mehr an die großen US-Unternehmen verkaufen wird – also kann man sie nun auch hemmungslos mit Klagen überziehen und Milliarden-Summen an Schadensersatz einfordern. Das bekommt als erstes der Konzern Verizon zu spüren. (Weiter lesen)
Source: Winfuture