Urheberrecht, Eu, EU-Parlament, Politiker, Axel Voss
Während aufgrund der Haltung einiger Mitgliedsstaaten zuletzt Hoffnung aufkam, dass einige problematische Passagen aus der geplanten Urheberrechts-Reform der EU gestrichen werden, zeigt sich nun, dass die jüngsten Verhandlungen die Sache eher noch schlimmer gemacht haben. Während die Verlagskonzerne feiern, müssen Diensteanbieter und Nutzer zittern. (Weiter lesen)
Source: Winfuture