Internet, Daten, Netzwerk, Telekommunikation, Deaktivieren
Im Zuge des Hauens und Stechens um die letzten IPv4-Adressen, die bereits vor einiger Zeit vergeben wurden, hat so mancher zu unlauteren Mitteln gegriffen. Die für Nordamerika und die Karibik zuständige Verwaltung ARIN hat sich jetzt hunderttausende IP-Adressen von Firmen zurückgeholt, die betrügerisch gehandelt haben. (Weiter lesen)
Source: Winfuture