Es ist schon eine weile her als das Spiel Half-Life 2 veröffentlicht wurde und bisher warten die Fans auf den 3. Teil der Half-Life reihe. Leider sind es immer nur Gerüchte die durch das Internet fliegen ob oder ob nicht ein 3. Teil in Arbeit sei. Jetzt hat sich ein Fan selbst ans Werk gemacht und ein eigenen Teil der Half-Life Serie entwickelt. Im Februar soll die Erweiterung „Prospekt“, entwickelt von dem Briten Richard Seabrook, veröffentlicht werden.

Das Spiel greift die Ereignisse von „Half Life: Opposing Force“ auf. In dem 1999 erschienen „Half Life“-Ableger spielte man nicht den stummen Helden Gordon Freeman, sondern den US-Soldaten Adrian Shephard, der in Black Mesa zwischen die Fronten der Außerirdischen und eines Spezialkommandos der Regierung gerät.

Waffen und Gegner im Spiel basieren auf „Half Life 2“. Die Spieldauer von „Prospekt“ soll der von „Episode One“ entsprechen – also rund fünf Stunden. „Kein ‚Half Life 3‘, aber wenigstens etwas“, kommentierte das ein Spieler auf Valves Download-Plattform Steam.