Augmented Reality, Google Maps, Navigation, AR
Der Suchmaschinenkonzern Google wird seine fast schon verloren geglaubten Augmented Reality (AR)-Features für den Maps-Kartendienst jetzt wohl doch bald für alle Nutzer zur Verfügung stellen. Kürzlich sind erste Tests mit Nutzern gestartet, die nicht zum Kreis der Entwickler gehören – unter ihnen findet sich auch ein Mitarbeiter des Wall Street Journals wieder. (Weiter lesen)
Source: Winfuture