Künstliche Intelligenz, Ki, Gehirn, Denken, Kopf
Microsofts Chatbot XiaoIce geht ab sofort unter die Poeten: Dank neuer Fähigkeiten kann die KI jetzt Fotos interpretieren und daraus dann ein Gedicht erstellen. Wozu das gut ist? Sicherlich nicht um Posie zu erzeugen – man will die Lernfähigkeit der Bots steigern. Es gibt aber auch ein Buch mit den schönsten Gedichten. (Weiter lesen)
Source: Winfuture