Forschung, China, Wachstum, Weltraum, Mond, Astronomie, Experiment, Biologie
Auch, wenn es nur ein kleines Blatt in einem Zylinder ist: Für China ist es ein großer Erfolg für das eigene Raumfahrtprogramm. In einem Bio-Experiment der Mondsonde Chang’e 4 – die aktuell auf der Rückseite des Mondes steht – wurden erstmals Keimlinge produziert und zum Wachsen gebracht. Das Experiment soll Erkenntnisse für die Versorgung einer Mondbasis bringen. (Weiter lesen)
Source: Winfuture