Mobilfunk, Lte, 5G, Sender, Frequenzauktion
Es ist geschafft: Die deutschen 5G-Frequenzen gehen nach Abschluss der längsten Mobilfunkfrequenzen-Auktion aller Zeiten an vier deutsche Mobilfunkanbieter. Telefónica, Telekom, Vodafone sowie Drillisch bezahlen zusammen knapp 6,6 Milliarden Euro an den Staat um 41 Frequenzblöcke nutzen zu dürfen. (Weiter lesen)
Source: Winfuture