Electronic Arts, Ea, Battlefield, Dice, Battlefield 5
Seit Jahren ist Electronic Arts (EA) unter Gamern nun nicht gerade als Kult-Firma mit vielen Fans etabliert. Und nun dürfte sich ordentlich Schadenfreude breit machen. Denn auch eine steigende Zahl von Investoren entzieht dem Publisher das Vertrauen und nach jahrelangem Wachstum ist der Aktienkurs in einen Sturzflug gewechselt. (Weiter lesen)
Source: Winfuture