Akku, Qualcomm, Laden, Quick Charge
Ein Startup aus den USA arbeitet aktuell daran, Lithium-Ionen-Akkus mit neuen Elektroden auszustatten. Und damit zieht die Firma einiges an Aufmerksamkeit auf sich. Denn wenn alles klappt, könnte sich ein großes Problem für viele Unternehmen in der IT-Branche lösen lassen: Der bisher unersetzbare Rohstoff Kobalt. (Weiter lesen)
Source: Winfuture