Akku, Batterie, Fraunhofer
In den immer kompakter werdenden Elektronik-Systemen ist die Energie­ver­sor­gung weiterhin eines der größten Design-Probleme. Denn die ver­füg­baren Akkus sind in der Regel recht unflexible Blöcke unter­schied­lich­ster Größe, die sich längst nicht so in ein Produkt integrieren lassen, wie es die Entwickler gern hätten. Doch es könnte eine Lösung geben. (Weiter lesen)
Source: Winfuture