Ikea, möbel, Stuhl, Ubik
Während sich auf der Spielemesse E3 alle darum kümmern, wie man Gamer lange vor dem Bildschirm begeistern kann, kümmert man sich in Schweden um die geplagten Rücken ebenjener. Der Möbelkonzern Ikea will hier die Lösung für jene gefunden haben, die durchaus schon mal 20 Stunden vor ihrem Bildschirm sitzen. (Weiter lesen)
Source: Winfuture